Anmeldung

Beschäftigungsfähigkeit als Wettbewerbsvorteil nutzen. Gesundheitsfördernde Praxis-Methoden des Übergangsmanagements

 

Veranstaltung am:

31. Mai 2016
17:00- 19:00 Uhr
Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband Landesverband Berlin
Brandenburgische Str. 80, 10713 Berlin
Raum 505

Der demografische Wandel beeinflusst Unternehmen zunehmend. Besonders die Beschäftigungsfähigkeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bis zum Renteneintritt ist ein Thema, das entscheidend für den langfristigen Erfolg ist. Doch welche konkreten Maßnahmen zur Sicherung der Arbeitsfähigkeit werden in Berliner Unternehmen bereits konkret umgesetzt und welche momentan entwickelt?

Angela Janecke von der Berliner Stadtreinigung (BSR) stellt mit dem unternehmensinternen Projekt der „Gesundheitslotsen“ einen seit 2007 funktionierenden Ansatz aus der Praxis vor. Martina Zimmermann von der BKK VBU wird vom gerade verabschiedeten Tarifvertrag „Generationenmanagement“ berichten und Dr. Christoph Ramcke von der BGF aktiv GmbH ergänzt den Austausch durch gute Ansätze, wie Mitarbeiter/-innen aus medizinischer Sicht zu einer Verhaltensänderung bewegt werden können und wie selbst kleine und mittelständische Unternehmen dies umgesetzt haben.

Die Referenten/innen und unsere Mitarbeiter/-innen stehen Ihnen anschließend für detailliertere Diskussionen zur Verfügung und haben den einen oder anderen Praxistipp für Sie parat.

Das Programm finden Sie hier zum Download:

 

 

 

 

 

Anmeldung:

Unternehmen (Pflichtfeld):

Name, Vorname (Pflichtfeld):

Straße Nr, Postleitzahl, Ort (Pflichtfeld):

Telefonnummer (Pflichtfeld):

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld):

Betreff:
Anmeldung Fachaustausch 31.05.2016

Ihre Nachricht: